• Am Puls der Natur

    „Wir sollten wieder ein Gespür für uns selbst entwickeln“

Über die Schnelllebigkeit unserer Zeit wird viel gesprochen. Zu gerne hängen wir der Vergangenheit nach, damals, als man sich für das bewusste Leben mehr Zeit nahm. In Bad Goisern in der Ortschaft Au, hat Tanja Mittendorfer-Lichtenegger diesen Wunsch in die Tat umgesetzt und ein „Hexenatelier“ eingerichtet. In ihrer Wohlfühloase stehen die Natur und die heilenden Kräfte von Kräutern im Mittelpunkt.

Teebeutel oder Kräutermischung?

Wer nimmt sich schon die Zeit, seine eigene Kräutermischung für den wärmenden Wintertee zu sammeln und zu trockenen? Viel einfacher ist es doch, die vorgefertigte Packung im Supermarkt zu kaufen. Ob die verwendeten Kräuter dann zu einem passen oder nicht, ist nebensächlich – rasch und einfach muss es gehen.

Das Hexenatelier in Bad Goisern

Tanja, hat ein Gespür für die Natur

Im Hexenatelier wird auf solche Details geachtet. Der Wald, die Wiese und die Berge sind Tanja’s Büro, von dort holt sie sich jene Kräuter und Pflanzen, die für die Herstellung verschiedenster Teesorten, Räuchermischungen, Sirupe usw. benötigt werden.

Abgestimmt auf die jeweiligen Bedürfnisse und Wünsche werden die Mischungen dann individuell hergestellt. „Manche Kräuter sind echte Alleskönner“, erzählt Tanja. Mit Zitronenmelisse liegt man bei Tees eigentlich immer richtig. Sie wird oft unterschätzt, ist aber sehr vielseitig einsetzbar. Einerseits ist sie beruhigend und kommt oft bei Schlafstörungen und Stress zum Einsatz. Auf der anderen Seite wirkt die Zitronenmelisse antibakteriell und virushemmend, was bei Erkältungen, Husten und dergleichen Linderung verschafft.

Wissen teilen – aber nicht auf Facebook

Natürlich gibt es noch jede Menge andere Kräuter, die ganz spezifisch wirken, aber auch mehr Kenntnis der Materie erfordern. Deshalb gibt Tanja ihr Wissen persönlich und in Kursen weiter. Hier werden Teesorten gemischt, Cremen hergestellt und Wirkungsweisen besprochen. Das Hydrolieren ist zu so etwas wie einer Lieblingsbeschäftigung für Tanja geworden. Dabei werden Raumsprays ohne chemische Zusatzstoffe auf reine und natürlich Weise hergestellt.

Tanja ist der lebende Beweis dafür, dass die Natur auch im 21. Jahrhundert nicht an Kraft verloren hat. „Wir sollten mehr auf unsere innere Stimme hören und ein Gespür für die eigenen Bedürfnisse entwickeln“, ist Tanja überzeugt.

Tipp

Appetit auf eine Kräutertee Rezeptur, die das Immunsystem stärkt? Tanja hat uns eine ihrer Kräuterteemischungen verraten …
Natürlich hilft auch schon das Spazieren gehen und sammeln der Kräuter 😉

Ein Blick auf ihre Webseite zahlt sich auf jeden Fall auch aus, hier findest du Termine der Kräuterwanderungen, Kursen und vieles mehr …

www.hexenatelier.at

Ähnliche Beiträge

Im Herbst ein Muss am Frühstückstisch: Zwetschkenmarmelade
Im Herbst ein Muss am Frühstückstisch: Zwetschkenmarmelade
Im Herbst ein Muss am Frühstückstisch: Zwetschkenmarmelade

Diesen Beitrag teilen, versenden oder ausdrucken:

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.